Weibl. D-Jugend: Sieg auch über Oberkochen

Eine Woche nach dem Sieg über Schnaitheim gelingt der weibl. D-Jugend auch die Revanche gegen Oberkochen, nachdem man das Hinspiel unnötig verloren hatte. Am Samstag in der Uhlandhalle tat man sich bis zur 15. Minute gegen die körperlich teils überlegenen Gegner noch recht schwer, doch schon zur halbzeit war der Grundstein zum Erfolg mit einer 9:5 Führung gelegt.
Im zweiten Durchgang waren dann spätestens in der 27. Minute beim Stande von 12:6 die Weichen endgültig auf Sieg gestellt. Ausschlaggebend waren die beherzte Abwehrarbeit mitsamt Torfrau Lia und die Zielstrebigkeit im Angriff, die den Vorsprung zwischenzeitlich auf acht Tore anwachsen ließen. Am Ende freuten sich Mannschaft, Trainer und Zuschauer über einen auch in dieser Höhe verdienten 16:10 Erfolg.
Es spielten: Lia Feininger(Tor); Hanna Nuding, Alina Haag, Lisa König,
Pia und Luisa Schwenk, Nicola Somotecan, Elena Hieber, Tiana Kubiza, Benita Seitz, Julia Tumler, Marie Lange, Lina Weber