Weibl. D-Jugend: Erster Erfolg ist eingefahren

Riesengroß war die Freude am frühen Samstagvormittag, als die weibl. D-Jugend in der Feinhalle gegen die Gäste der SG Herbrechtingen-Bolheim mit 17:14 den ersten Saisonsieg eingefahren hatte.
Dabei lag das Team nach fünf Minuten mit 0:3 und nach zwei weiteren Minuten mit 1:4 im Hintertreffen. Erst jetzt schien man zu erwachen, ging beim 5:4 erstmals selbst in Führung und baute den Vorsprung sogar bis auf 9:6 aus.
Beim Stande von 9:8 wurden die Seiten gewechselt und trotz der zwischenzeitlichen 13:9 Führung blieb es spannend.
Zwar erspielten sich die jungen Löwinnen eine Chance nach der anderen, diese wurden aber teilweise völlig überhastet vergeben. Beim Stande von 16:11 vier Minuten vor dem Ende war die Entscheidung dann aber gefallen und der 17:14 war unter Dach und Fach.
Es spielten: Lia Feininger, Sophia Kottmann (beide im Tor); Hanna Nuding, Rieke Brökelmann, Amelie Rieg, Tiana Kubiza, Marie Lange, Elena Hieber, Jana Widmann, Lisa König, Alina Haag, Pia u. Luisa Schwenk, Lina Weber