Weibl. B-Jugend: Erfolgreicher Auftakt im neuen Jahr

Am vergangenen Samstag empfing die wJB der HSG2B die Aalener Sportallianz zum ersten Spiel im neuen Jahr. Zu einer etwas ungewohnten Anwurfzeit am späten Nachmittag wollte sich der aktuelle Tabellenführer vor heimischem Publikum natürlich keinen Ausrutscher erlauben und die ersten Punkte der Rückrunde einfahren. Im Hinspiel konnte sich die HSG2B dank einer hervorragenden Abwehrleistung und einer starken Torhüterin klar mit 18:6 durchsetzen, doch offenbarte man immer wieder technische Schwächen und Probleme im Abschluss. Es galt also, an die positiven Aspekte anzuknüpfen und sich in den offensiven Belangen noch zu steigern.

Nach einer kurzen Phase des Abtastens eröffnete die HSG2B das Spiel mit dem ersten Treffer nach fast vier gespielten Minuten. Das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüterin erwies sich – wie schon im Hinspiel – als das Prunkstück und ließ in der ersten Viertelstunde lediglich einen Gegentreffer zu.
Im Angriff wurden gegen die offensiv ausgerichtete Abwehr der Gäste ein ums andere Mal Lösungen gefunden und so setzten sich die jungen Löwinnen bis zur Halbzeit bis auf neun Tore ab.
Zu Beginn der zweiten Hälfte gestaltete sich dann das Spiel etwas ausgeglichener. Die Gäste konnten die Tore der HSG2B immer wieder beantworten, jedoch den Vorsprung nicht nennenswert reduzieren.
Zwischen der 35. und 40. Minute drehte die HSG2B dann nochmals auf, ließ keinen Gegentreffer zu und erzielte durch effektives Umschaltspiel vier schnelle Tore hintereinander.
Der daraus resultierende Vorsprung von dreizehn Toren wurde dann von den Gastgeberinnen über die verbleibende Spielzeit kontinuierlich gehalten und so durfte die wJB mit dem Schlusspfiff einen hochverdienten 27:13 Heimsieg bejubeln.

Das nächste Spiel der wJB findet am 25.01.2020 um 14:30 gegen die JSG Brenztal in der Uhlandhalle statt.

Für die HSG2B spielten: Johanna Franz, Lucy Linder (im Tor), Hanna Beißwanger, Melina Wengert, Melina Hagedorn, Eva Hettler, Sara Wolkenstein, Laura Emele, Jana Dammenmiller, Melina Wamsler, Finnja Fuchs
Nachtrag: Die an diesem Tag erfolgreichste Torschützin Mailin Fuchs war auch dabei !!!