Rote Löwen 2 mit nächster Niederlage


Am vergangenen Samstag traf die zweite Männermannschaft der HSG Bargau/Bettringen auf die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf. Trainer Betz gab vor dem Spiel eine klare Marschroute aus: Auf die Leistung und das Unentschieden im letzten Spiel aufbauen und den ersten Sieg einfahren. Trotz kleinerer Veränderungen im Kader war man hochmotiviert dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Zu Beginn des Spiels agierte man jedoch unsicher und gelang so schnell in Rückstand. Zur Halbzeit stand somit ein 15:17Rückstand auf der Anzeigetafel. Den in der Halbzeit zu recht gelegten Plan für die zweite Hälfte konnte man aufgrund einer Abwehrumstellung der Gastgeber und einer fragwürdigen Disqualifikation leider nicht umsetzen. Trotz guten Kampfgeistes gelang es das gesamte Spiel über nie in Führung zu gehen. Am Ende stand folglich eine 35:31 Niederlage, welche zeigt, dass die Abstimmung in der Defensive weiter verbessert werden muss.