männl. E-Jugend


Erster Spieltag der neuen E-Jugend Jahrgang 2009/2010

Am Samstag war es so weit. Nach einem guten Start aus dem Schlaf nach den Sommerferien trafen sich die Jungs zum Saisonauftakt in der Sporthalle in Schwäbisch Gmünd.

Als erstes galt es drei Koordinationsübungen zu absolvieren. Diese waren durchaus anspruchsvoll und forderten von den Teilnehmern höchste Körperbeherrschung.

Im Anschluss kam es zum Spiel gegen die Spielgemeinschaft Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch. Hier konnte man durch gute Abwehrleistungen bei der Manndeckung das Angriffsspiel des Gegners größtenteils verhindern und durch eigene Spielzüge zum Torerfolg kommen. Nach Ende der Spielzeit stand es dann deutlich 14:1. Nachdem die Tore auf 7 Spieler verteilt waren, stand es nach Torschützenwertung 98:1.

Das zweite Spiel gegen den TSB Schwäbisch Gmünd verlief ähnlich. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten die Jungs an die Leistung des Vorspiels anschließen und es wurden nur wenige Torchancen des Gegners zugelassen. Die kämpferische Überlegenheit war letzten Endes so groß, dass zeitweise ausschließlich Spieler des Jahrgangs 2010 auf dem Spielfeld eingesetzt werden konnten. Das Spiel endete 8:2 und nach Torschützenwertung 56:2.

So endete ein schöner Spieltag und man kann gespannt sein, wie die neue Spielart „FuNino“ als Variante des Handballspiels bei einem „Drei gegen Drei“ bei den Jungs ankommt.