Männl. D-Jugend: Deutlicher Erfolg im Rückspiel bei der SG2H

Am Samstag reiste man mit müden Knochen, Muskelkater und noch völlig erschöpft vom 24-Stunden-Trainingslager nach Hofen/Hüttlingen zum ersten Rückspiel der noch jungen Saison.
Nach etwas schwer-fälligem Beginn konnten man sich bis zur Halbzeit wieder einen souveränen Vorsprung erspielen und wechselte beim Stande von 7:15 die Seiten.
Im zweiten Durchgang bekam man in der Abwehr mehr Zugriff und hatte auch die einlaufenden Außenspieler des Gegners besser im Griff. Und so konnte der bereits deutliche Vorsprung bis zum völlig verdienten Endstand von 15:35 weiter ausgebaut werden.
Für die HSG-Löwen spielten: Fabian Barth (Tor); Benjamin Süß, Henry Linder, Lennard Sonnentag, Leo Mayer, Loris Krieg, Paul App, Sebastian Koscheluh, Nicol Haag, Jonas Weiß, Lenny Schwenk, Elias Proksch