Männer LL: Vor schwerer Aufgabe in Steinheim

Nach der hart umkämpften 25:27 Heimniederlage gegen Kirchheim am letzten Wochenende steht die HSG Bargau-Bettringen in der Landesliga vor dem nächsten Duell mit einer Spitzenmannschaft. Die Roten Löwen treffen am Samstag um 20.00 Uhr in der Wentalhalle auf den noch ungeschlagenen TV Steinheim.

Der TV Steinheim startete als Topfavorit in die Saison und hat mit einem 27:28 Auswärtssieg am letzten Spieltag beim SC Vöhringen diesen Anspruch eindrucksvoll untermauert. Die Stärken der Heimmannschaft liegen in einer äußert robusten, körperlich starken Abwehr und einem enorm wurfgewaltigen Rückraum mit den Stützen Mewitz, Wittlinger und Kaumann. Diese gilt es am Wochenende irgendwie zu stoppen, sonst wird man in diesem Spiel nur schwer etwas Zählbares mit nach Hause nehmen können. Die HSG selbst geht ihrerseits personell äußerst geschwächt in diese Partie. Zu den Langzeitverletzten gesellen sich nach jedem Spiel weiter angeschlagene Spieler, so dass Trainer Klaus Schwenk erst kurz vor Anpfiff wissen wird, wer tatsächlich auch einsatzbereit ist. Unter diesen Vorzeichen wäre ein Erfolg eine große Überraschung, doch die Roten Löwen sind fest entschlossen, ihre gesamte Kampfkraft in die Waagschale zu werfen und die Punkte nicht kampflos abzuliefern.