HSG Bargau/Bettringen Remis gegen TV Steinheim/A.

Nach einer zweiwöchigen Pause durften die Damen der HSG Bargau/Bettringen 2 endlich wieder ran.  Man empfing mit einem vollbesetzen Kader am vergangenen Samstag in der Fein-Halle den TV Steinheim. In ihrem ersten Heimspiel zeigten die Frauen 2, gegen den knapp hinter ihnen liegenden Tabellen-Dritten, ihr bisher bestes Spiel der Saison. Vor allem in der Abwehr war zu den vorherigen Spielen eine deutliche Verbesserung zu sehen. Man sah beiden Mannschaften an, dass sie unbedingt die 2 Punkte auf ihr Konto schreiben wollten. Wie erwartet blieb der Spielstand durchgehend sehr knapp, über die gesamte Spielzeit konnte sich keine Mannschaft weiter als zwei Tore absetzen.  Die Schlussphase wurde dann nochmal richtig spannend. In der letzten Spielminute konnten die Frauen 2 der HSG das Führungstor zum 26:25 erzielen, mussten jedoch in den zwei Sekunden des Spieles den Ausgleichstreffer hinnehmen. So trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechtfertigten Unentschieden.

Durch den Punktgewinn stehen die Frauen 2 nach wie vor auf dem zweiten Platz der Tabelle, und hoffen in den nächsten Spielen an diese gute Leistung anknüpfen zu können.

Lea Obradovic (Tor), Emma Riek, Ina Brandstetter (3), Laura Widmann (3), Lena Feldnick (3), Annika Keilwerth (1), Leonie Widmann (2), Katharina Pausch, Jule Reuter (1), Saskia Huttenlauch (5), Vanessa Weinhold, Maren Perlak (2), Leona Grimm (2), Lisa Perlak (4)