Heimspieltag der HSG Bargau/Bettringen in Bargau

H

Am Samstag den 19.10.2019 findet im Rahmen des Heimspieltags der HSG Bargau-Bettringen der 2. FANTAG in der Bargauer Fein Halle statt. Der 1. FANTAG in Bettringen erzeugte ein durchweg positives Feedback. An den FANTAGEN wird über die gesamte Saison hinweg, den Fans, Zuschauern und Sponsoren etwas mehr geboten als an normalen Heimspieltagen. So soll es auch kommenden Samstag in Bargau nicht nur sportliche Leckerbissen geben. Ab 12 Uhr verwöhnen die Bargauer „Fladenfrauen“ alle Gäste mit frischen Pizzen aus dem Holzbackofen. Ab 18 Uhr wird es im Vereinsraum der Fein Halle eine kleine Bar mit Musik geben, die zum Verweilen, zu Gesprächen oder zum Feiern einladen soll. Um 20 Uhr laufen dann unsere Minis zusammen mit den Herren 1 ein. Alle Eltern der Minis erhalten freien Eintritt zum Spieltag. Ein ganz besonderer Dank gilt Falk Zeman, der mit seiner Firma Montagebau Zeman die Schirmherrschaft des Spieltags übernimmt.

Der Spieltag beginnt um 11 Uhr mit einem Derby. Die männliche B-Jugend trifft auf die HSG Winzingen/Wißgoldigen/Donzdorf 2.

Um 12:30 Uhr hätte es dann eigentlich schon mit dem ersten Spiel der aktiven Mannschaften los. Die Frauen 2 hätten die erste Damenmannschaft des TV Altenstadt aus Geislingen zu Gast gehabt. Da die Mannschaft um das Trainerteam Svoboda/Eiberger bisher beide Saisonspiele gewinnen konnte hätten die Mädels den Schwung gerne mitgenommen. Allerdings baten die Gäste aus Altenstadt um eine Spielverlegung, dieser wurde von Seitens der HSG zugestimmt. Das spiel wird nun am 24.01.2020 nachgeholt.

Somit bestreiten um 14:15 Uhr die Männer 4 das erste Spiel der aktiven Mannschaften an diesem Samstag. Gleichzeitig ist dies auch ihr erstes Heimspiel der Saison. Gegner wird die die 3. Mannschaft des TV Altenstadt sein. Die Truppe von Trainer Dominik Wiedmann holte im ersten Saisonspiel, beim Derby gegen die 3. Mannschaft des Heubacher Handballvereins einen Punkt, musste sich jedoch letzte Woche in Giengen an der Brenz geschlagen geben. Beim bevorstehenden Heimspiel hofft das Team zuhause wieder punkten zu können.

Die Männer 2 sind um 16:00 Uhr an der Reihe. Die Mannschaft um das Trainerteam Betz/Klein/Hetzel konnte bislang noch keine Punkte holen. Nach 3 Spielen stehen die Männer 2 mit 0:6 Punkten da. Allerdings sind die Spieler und Trainer gewillt vor heimischem Publikum das Ruder herumzureißen und hoffen, den ersehnten, ersten Saisonsieg zu einzufahren um den Anschluss andie mittleren Tabellenplätze nicht zu verlieren.

Um 18:00 Uhr starten die dann die Frauen 1. Die Spielerinnen um die Trainer Schneider/Nuding konnten letztes Wochenende in Heiningen ihre ersten beiden Zähler einfahren. Motiviert vom Auswärtserfolg wollen die Mädels beim Heimspiel gegen die erste Frauenmannschaft der HSG Wangen/Börtlingen mit einem Sieg nachlegen um die beiden Niederlagen zum Auftakt wieder glattzubügeln. Außer auf die langzeitverletzte Marlen Hägele müssen die Trainer auch auf Svenja Kolb verzichten. Ansonsten stehen aber alle Spielerinnen zur Verfügung.

Zum Abschluss des Spieltags, sind um 20 Uhr dann die Männer 1 der ROTEN LÖWEN gegen die Männer 1 des VfL Kirchheim/Teck an der Reihe. Mit einer Serie von 3 Siegen in Folge und dem Punktestand von 7:3 Punkten, treten die Männer von Trainer Klaus Schwenk mit breiter Brust und voll motiviert zum Heimspiel an. Vor heimischer Kulisse, will die Mannschaft ihrer Siegesserie fortsetzen. Da aber auch der VfL Kirchheim/Teck gut in die Saison gestartet ist und mit einem Punktekonto von 7:1 Punkten nach Bargau reist, dürfen sich die Zuschauer auf ein richtiges Topspiel am Samstagabendfreuen. Die Männern 1 müssen weiterhin auf die verletzten Alexander Breunig und Frank Meis verzichten.

Die HSG Bargau-Bettringen hofft am 19.10.2019 möglichst viele Zuschauer in Bargau begrüßen und zu dürfen. ALLE Mannschaften der ROTEN LÖWEN freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei ihren Spielen.

Bis Samstag!