Frauen 2: Klarer Sieg am Freitagabend

Am vergangenen Freitag empfingen die Damen 2 der HSG Bargau/ Bettringen den TV Altenstadt in der Bettringer Uhlandhalle.

Bereits das Hinspiel konnten die Mädels der HSG deutlich für sich entscheiden und da die Niederlage gegen Schnaitheim noch allen deutlich präsent war, war das Motto klar; ein Sieg musste her.

Motiviert startete man gut in die Partie und konnte schnell mit 7:3 in Führung gehen, was den TV Altenstadt dazu zwang, eine Auszeit zu nehmen. Auch danach konnten die Gegnerinnen nicht aufschließen und verloren den Anschluss komplett, was unter anderem an der starken Leistung von Torhüterin Lea Obradovic lag. Dementsprechend war der Stand zur Halbzeit deutlich: 20:9 trennte man sich nach den ersten 30 Minuten.

Jetzt hieß es, nicht nachlassen und den Vorsprung ausbauen.

In den letzten 15 Minuten ließ die Abwehrleistung der Löwinnen etwas nach, dennoch konnte man das Spiel mit 36:21 ganz deutlich für sich entscheiden. Die Damen 2 der HSG Bargau/Bettringen verbleiben somit auf dem dritten Tabellenplatz.

Hiermit ein Dankeschön an unseren Helfer aus der A-Jugend und den Fans, die die Mannschaft unterstützt haben.

Es spielten: Obradovic (Tor), Grimm (2), Riek (7/5), Barthle (4), Widmann Le. (5), Feldnick (3), Keilwerth (2), Widmann La. (4), Pausch, Reuter (2), Perlak L. (4), Weinhold, Perlak M. (3)