Rückblick FAN-Tag und Vorschau 26./27.11.2022

Veröffentlicht am: 23.11.2022

Rückblick FAN-Tag
Eine Niederlage, ein Unentschieden und zwei Siege durften die vielen Zuschauer am Samstag im Rahmen des FAN-Tages in der Uhlandhalle miterleben.
Tolle Stimmung auf den Rängen, ganz starke Leistungen auf dem Parkett, ausgelassene Party-Stimmung am Ende des Spieltages ........... SO GEHT HANDBALL BEI DEN ROTEN LÖWEN !!!

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die großzügigen Unterstützer des FAN-Tages:

* EDEKA Donderer für eine großzügige Geldspende

* LBS Südwest (Wolfgang Maile): für jedes erzielte Löwen-Tor wurde ein Euro in die Jugendkasse gespendet

* Förderverein Handball SG Bettringen: der Förderverein lobte eine Torprämie von 5 Euro für alle beteiligten Löwen- Teams pro Treffer für die Mannschaftskassen aus.

Nicht zu vergessen auch das Wirtschaftsteam um Thomas Stadelmaier sowie den Seniorinnen, die den Hallendienst übernahmen und alle Hände voll zu tun hatten.
Die Mannschaften und alle Rote Löwen-Anhänger dürfen sich schon jetzt auf den nächsten FAN-Tag am 11. März 2023 in Bargau freuen.

VORSCHAU
Samstag 26.11.2022 Uhlandhalle

14:40 Uhr männl. Jug. D: HSG2B – HT Staufen
16:20 Uhr männl. Jug. C: HSG2B- Böbl./Sindelfingen
18:10 Uhr männl. Jug. B: HSG2B- JANO Filder 2
20:00 Uhr weibl. Jug. A: HSG2B – Rietheim/Weilheim
außerdem:
Männer KL A 17:15 Uhr: Kuchen-Gingen 2 – HSG2B 2 (Ankenhalle Kuchen)
Frauen LL 20:00 Uhr: Argental – HSG2B (Karl-Gührer-Halle, Tettnang)

Sonntag 27.11.2022 Uhlandhalle
14:00 Uhr weibl. Jug. C: HSG2B 2 – Brenztal
16:00 Uhr weibl. Jug. C: HSG2B- Aalener Sport
18:00 Uhr Frauen BL: HSG2B2 – Heiningen 2
außerdem:
Männer KL B 16:00 Uhr: Geislingen 2 – HSG2B 3 (Michelberghalle Geislingen)
Männer LL 18:00 Uhr: Söflingen 2 – HSG2B (Sporthalle Kuhberg)

Doppel-Heimspieltag in der Uhlandhalle
Am Samstag und Sonntag findet ein weiterer Heimspieltag in der Uhlandhalle statt. Dabei stehen überwiegend Partien der Jugendteams auf dem Plan, während die aktiven Teams – außer den Damen 2 – alle auf fremden Terrain gastieren.

Frauen 1 reisen nach Tettnang
Nach dem Heimsieg gegen die TSG Schnaitheim am vergangenen Wochenende treten die Löwinnen selbstbewusst die weiteste Auswärtsfahrt der Hinrunde an.
In Tettnang-Manzenberg trifft man am Samstagabend um 20 Uhr auf die SG Argental.
Letzte Woche mussten die Argentalerinnen im Auswärtsspiel gegen Oberkochen/Königsbronn eine bittere Niederlage einstecken und so ist am Samstag vor heimischer Kulisse in der Carl-Gührer-Halle Wiedergutmachung angesagt.
Es wird ein Duell auf Augenhöhe erwartet, da die SG aktuell direkt hinter Bargau/Bettringen auf Platz 5 der Tabelle steht. Allerdings können am Wochenende nicht alle Spielerinnen aufgeboten werden, weshalb der neue Kader sich erst noch wird finden müssen.
Mit weiteren zwei Punkten auf der Habenseite könnte sich die Mannschaft der Roten Löwen erneut als Aufsteiger beweisen und man wäre endgültig in der Landesliga angekommen.
Es gilt also, den positiven Teamspirit der vergangenen Wochen fortzuführen, um in Argental bestehen zu können.

Frauen 2: Heimspiel gegen Heiningen 2
Am Sonntag steht den Damen 2 um 18:00 Uhr in der Uhlandhalle das nächste Heimspiel ins Haus. Zu Gast ist Heiningen 2 und obwohl man zuletzt gegen LL-Absteiger LTB trotz einer kämpferischen und sehr guten Teamleistung geschlagen geben musste, lässt man die Köpfe nicht hängen.
Jetzt heißt es im Training an den aufgetretenen Fehlern zu arbeiten und sich auf die kommende Partie zu konzentrieren.
Der TSV steht momentan auf dem 4. Tabellenplatz mit 6:2 Punkten. Die Mädels der HSG2B werden wieder ihren ganzen Kampfgeist in dieses Spiel legen, um sich in der Bezirksliga weiter festigen zu können.

Sponsoren der Roten Löwen